B-Plan Pansdorf / ehem. IGS und Luschendorf/Schmedekamp

Im Ausschuss für Umwelt, Natur, Energie und Bauen wurden am 26.08.21 folgende Beschlüsse gefasst:

B-Plan 69 - ehemal. IGS-Gelände Pansdorf:

Es wurden die planerischen Voraussetzungen für eine Energieversorgung mit Erdgas in Kombination mit einem Solarfeld mit den Stimmen von CDU/SPD/Bündnis90-DieGrünen geschaffen. Für das gesamte Gebiet wird es einen Anschlusszwang für die Eigentümer mit einer 30-jährigen Bindung an den Versorger geben. Das sieht die BFG für nicht zukunftsweisend an und hat dem nicht zugestimmt.

Aufstellungsbeschluss B-Plan Luschendorf/Schmedekamp:

Auf Vorschlag der BFG wurde die Baufläche nicht über die Grenzen des derzeitigen Flächennutzungsplanes hinausgezogen. Die SPD und Bündnis90/DieGrünen haben zugestimmt. Die CDU hätte auch eine größere Baufläche genehmigt. Das hält die BFG für die Anwohner im Schmedekamp und die Ortschaft zu groß und zu belastend. Eine Bebauung im weiteren Bereich des Schmedekamp ist seit Jahrzehneten vorgesehen. Diese muss nun mit den Anwohnern vernünftig und verträglich umgesetzt werden. Auf die Probleme der Zufahrt und die Belastungen während der Bauphase muss eingegangen werden.