Jahresrückblick 2021 / Ausblick 2022

Die BFG schaut auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Corona hat auch die politische Arbeit beeinflusst, vieles konnte nicht durchgeführt werden und es musste digital getagt werden. Wir hoffen, dass es im kommenden Jahr besser wird.

Das Thema Radweg Ratekau/Hauptstraße konnte leider nicht zu unserer Zufriedenheit gelöst werden. Es muss hier noch eine bessere Lösung gefunden werden. Die Radfahrer fahren weiter auf dem Fußweg in der Hauptstraße und kreuzen dann die Rosenstraße, obwohl das nicht erlaubt ist. Immer wieder kommt es zu gefährlichen Situationen.

Die Stunden der Schulsolzialarbeit an den Grundschulen wurden auf Antrag der BFG aufgestockt und auch die Planungen für die Erweiterung der ev. Kita in Ratekau werden durch unsere Zustimmung weiter vorangebracht.

Beim Thema 380KV-Leitung haben wir in Zusammenarbeit mit der Verwaltung einen Trassenverlauf erreicht, der nicht gut - aber einigermaßen erträglich für die Gemeinde Ratekau ist. Es werden zumindest die alten 110 KV-Leitungen über Ratekau abgebaut und auf der neuen Leitung mitgenommen.

Beim Thema Feste Fehmarnbeltquerung sind wir am Ball, um bezüglich Lärmschutz und Erschütterungen das Beste für unsere Bürger/innen zu erreichen.

Und so wünschen allen einen gesunden und erfolgreichen Start ins Jahr 2022 und wir werden uns weiterhin engagiert für ihre Belange einsetzen - kontaktieren sie uns gern.

Corina Harnack 27.12.21