Ausschuss für Kinder, Jugend, Schule und Sport vom 3. Mai 2022

In der Einwohnerfragestunde wurde aus dem Publikum auf die Notwendigkeit des Neubaus / Erweiterung der ev. Kita in Ratekau hingewiesen und nach einem Zeitplan gefragt. Die Verwaltung sagte nach Diskussion ein Voranbringen zu. Für die BFG ist die Erweiterung ein wichtiges Thema, welches auch in diesem Jahr in die Planung gehen soll.

Am 12. Juni findet der Straßen-Lauf "Rund um Ratekau" statt und 17. / 18. Juni die 100+ 2 Jahr-Feier des TSV Pansdorf.

Das Medienkonzept der Grundschulen wurde kurz vorgestellt. Hierzu ergaben sich noch diverse Fragen seitens der BFG ( u.a.bekommen die Kinder die Geräte mit nach Hause / warum haben die drei Grundschulen unterschiedliche Vorstellungen / Geräte), welche die Schulen nicht beantworten konnten. Die Verwaltung wurde beauftragt, dies vor evtl. Anschaffungen zu klären.

Die Verwaltung hat im Rahmen der Vorstellung der Sanierungsmaßnahmen der GS Pansdorf den Vorschlag unterbreitet, auch den 70er Bau zu sanieren, da es günstig Materialien gibt und dann die Maßnahme komplett abgeschlossen wäre. Dieses soll in den Fraktionen kurzfristig beraten werden ( die BFG wird diesem zustimmen ).

In der Sporthalle Sereetz gab es einen vorsätzlichen Wasserschaden, auch der neue Hallenboden wurde großflächig beschädigt. Die Gemeinde ist nicht bereit diesen Schaden zu übernehmen.

Für die Cesar-Klein-Schule gibt es für das kommende Schuljahr bisher nur 76 Anmeldungen für die neuen 5. Klassen.

Der Anbau des kommunalen Kinderhauses in Pansdorf wurde einstimmig beschlossen. Außerdem wird es eine neue Kleingruppe im ev. KIndergarten in Pansdorf geben und eine zusätzliche Gruppe im Waldkindergarten.

Corina Harnack 10.05.22