Windkraft ohne Bürgerbeteiligung?

Das Land Schleswig-Holstein erstellt die Regionalpläne zum Thema Windkraft neu. Nun ist man in der Beteiligungsphase für die BürgerInnen und diese können bis Anfang Januar 2019 Stellung zu den ausgewiesenen Flächen nehmen.

Gleichzeitig sind aber auch Ausnahmegenehmigungen für die Errichtung neuer Windkraftanlagen möglich. Hier wird die Bürgerbeteiligung unserer Meinung nach unterlaufen. Die BFG hat es erreicht, dass die Gemeindevertretung sich am 27. September mit diesem Thema beschäftigt und es soll eine Stellungnahme an das Land Schleswig-Holstein verabschiedet werden, die auf diese Problematik hinweist.

September 2019